Metallbau vom Profi
Alles aus einer Hand


Umgangssprachlich wird der Begriff Metallbau für die Verarbeitung von Metallen in Industrie und Handwerk verwendet.

Dieses Handwerk ist eine moderne Zusammenlegung der älteren Handwerksberufe 'Schlosser' und 'Schmied', weshalb im normalen Sprachgebrauch noch immer sehr oft der Begriff 'Schlosserarbeiten' verwendet wird. Im Grunde ist Metallbau also ein Überbegriff für einen Großteil der Arbeiten, die wir ausführen.

Die DIN 18360 definiert Metallbauarbeiten allgemein als die Verarbeitung von Metall, auch im Verbund mit anderen Werkstoffen (wie zum Beispiel Glas, Kunststoff und auch Holz). Sie umfassen zum Beispiel auch den Einbau von Türen und Fenstern, Beschlagarbeiten also der Montage von Schlössern, Türdrückern, Schließern und ähnlichem.

Tatsächlich lässt sich der Metallbau, aufgrund der breiten Spanne der zu verarbeitenden Konstruktionen, Materialien und Fertigungsverfahren nur schwierig von anderen Gewerken abgrenzen.

Da wir aber seit über 40 Jahren so gut wie alles machen, was unter diesen Begriff fällt, sind Sie bei uns auf jeden Fall an einer guten Adresse.